RSS Feeds

Nachrichten rund um den Islam in Deutschland

islam.de News National Feed

50 Organisationen und Einzelpersonen für die Errichtung einer Enquete-Kommission zur Bekämpfung gegen Rassismus (Di, 16 Jul 2019)
Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) engagiert sich als Erstunterzeichner
>> mehr lesen

Muslime in Deutschland (ZMD) gedenkt Massaker und Völkermord von Srebrenica (Thu, 11 Jul 2019)
Vor 24 Jahren begann eine der schrecklichsten Massaker der Geschichte nach Ende des zweiten Weltkriegs
>> mehr lesen

Aufklärungsarbeit in Köln/Leverkusen - Polizei besucht ZMD-Moschee (Wed, 10 Jul 2019)
Anlass des Besuchs waren unter anderem die Geschehnisse am Kölner Hauptbahnhof am muslimischen Ramadanfest.
>> mehr lesen

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) schockiert über Bombendrohung auf die Kölner Moschee (Tue, 09 Jul 2019)
Heute Dienstag, 09.07.2019 erhielt die Kölner Centrumsmoschee eine Bombendrohungsmail. Hier ein erstes Statement des ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek.
>> mehr lesen

ZMD verurteilt Koranschändung in Veysel Karani-Moschee in Schleswig (Sat, 06 Jul 2019)
Nach Bremen nun ein erneuter Fall von Moscheeschändung - Wo bleibt der Schutz unserer Moscheen?
>> mehr lesen

Große Übereinstimmungen gegen Hass, Rechtspopulismus und Kriminalisierung von Menschenrettern bei KRM und EKD (Tue, 16 Jul 2019)
Jährliches Spitzentreffen mit großem Erfolg in München zwischen Muslimen und Christen geführt
>> mehr lesen

„Eine Heldin der Zivilcourage“ – 10. Todestag von Marwa El-Sherbini (Tue, 02 Jul 2019)
Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) gedenkte der am 1.Juli 2009 ermordeten Marwa El-Sherbini.
>> mehr lesen

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) vergibt erstmals „International Marwa El-Sherbini-Preis für Zivilcourage“ – 1. Juli Tag gegen Muslimfeindlichkeit - Programm in Dresden (Mon, 01 Jul 2019)
Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) vergibt erstmals anlässlich des 10. Jahrestags des islamfeindlichen Mordes an Marwa El-Sherbini den „Internationalen Marwa El-Sherbini-Preis für Zivilcourage“ Zudem erklärt der ZMD zusammen mit weiteren Religionsgemeinschaften und zivilgesellschaftlichen Akteuren den 1. Juli zum bundesweiten „Tag gegen Muslimfeindlichkeit“.
>> mehr lesen

Rechtsextreme Gewalt nimmt dramatische zu (Wed, 26 Jun 2019)
Innenminister Seehofer appelliert: Verstärkter Bekämpfung des Rechtsextremismus, soeziell die Gewaltbereiten - Verfassungsschutz warnt eindringlich, auch die Kirchen, die mit Arbeitshilfen auffarten - Eindringliche Appelle vom Bundesdespräsident und den Spitzen des Staates
>> mehr lesen

Christentum im Nahen Osten (Fri, 21 Jun 2019)
Im Irak könnte es im Jahr 2020 keine Christen mehr geben
>> mehr lesen

Frontal-Angriff auf unsere Demokratie (Tue, 18 Jun 2019)
ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek warnt nach Mord an Lübcke vor rechtem Terror und fordert Schluss mit Verharmlosung
>> mehr lesen

Schließung des König-Abdullah-Zentrums in Wien (KAICII) wäre ein schwerer religionspolitischer Fehler (Mon, 17 Jun 2019)
Rabbi David Rosen: KAICIID wäre besser in anderen EU Ländern platziert gewesen.
>> mehr lesen

MiGAZIN

Bundeskanzlerin Merkel: Seenotrettung ein „Gebot der Humanität“ (Mon, 22 Jul 2019)
EU-Kommission, Flüchtlingsrettung, Rüstungsexport, Donald Trump - eine breite Themenpalette arbeitet Kanzlerin Angela Merkel in ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz ab. Doch vor allem der Klimaschutz kommt in den anderthalb Stunden immer wieder zur Sprache.
>> mehr lesen

Karma ist eine b****, Deutschland (Mon, 22 Jul 2019)
Heute vor einem Jahr trat Mesut Özil mit einem Twitter-Manifest aus der deutschen Nationalmannschaft zurück. Begründung: Rassismus. Ein Rückblick auf die Tage nach dem WM-Aus. Von Timo Al-Farooq
>> mehr lesen

Weitere Schiffe sollen Menschenleben im Mittelmeer retten (Mon, 22 Jul 2019)
Das zentrale Mittelmeer ist zur tödlichsten Fluchtroute der Welt geworden. Hilfsorganisationen wollen nicht untätig bleiben und kündigen den Einsatz weiterer Schiffe an, um Menschenleben zu retten.
>> mehr lesen

Bundeswehr weist 21 Rechtsextremisten nach Sicherheitsprüfung ab (Mon, 22 Jul 2019)
In den vergangenen 24 Monaten hat die Bundswehr 21 Rechtsextremisten wegen Sicherheitsbedenken abgewiesen. Insgesamt wurden rund 44.000 Bewerber kontrolliert, knapp 1.200 intensiver.
>> mehr lesen

Tausende Menschen demonstrieren gegen rechts (Mon, 22 Jul 2019)
In Kassel und Halle haben am Samstag Tausende Menschen gegen Rechtsextremisten demonstriert. Insgesamt waren 13.000 Demonstranten auf den Straßen. Politiker fordern Aberkennung der Gemeinnützigkeit der „Identitären Bewegung“.
>> mehr lesen

Weiter keine Einigung auf Notfallmechanismus für Flüchtlinge (Fri, 19 Jul 2019)
Odyssee auf dem Mittelmeer: Deutschland wollte mit einem Notfallmechanismus Ordnung in die Anlandung von geretteten Migranten bringen. Am Ende teilte Innenminister Seehofer mit: Wiedervorlage im September auf Malta.
>> mehr lesen

Rackete fordert von EU Aufnahme der Bootsflüchtlinge (Fri, 19 Jul 2019)
Der Medienrummel um Kapitänin Carola Rackete in Agrigent war groß. Sie selbst äußerte sich nicht zur Gerichtsbefragung. Sie erneuerte allerdings ihre Forderung an die EU, endlich zu klären, wie die Bootsflüchtlinge verteilt werden könnten.
>> mehr lesen

Mehrheit der Bundesländer will keine Abschiebung aus normaler Haft (Fri, 19 Jul 2019)
Bundesinnenminister Seehofer will mehr Abschiebungen. Der Bund erlaubt den Ländern deshalb, Abschiebehäftlinge in normaler Haft unterzubringen. Die Länder waren von Beginn an skeptisch. Eine Umfrage zeigt: Kaum eines will die neue Möglichkeit nutzen.
>> mehr lesen

Fragen und Antworten zu Abschiebungen (Fri, 19 Jul 2019)
Mit kürzlich verabschiedeten Gesetzesänderungen wurden in Deutschland die Möglichkeiten zum Festhalten abgelehnter Asylbewerber verschärft. MiGAZIN beantwortet Fragen zur Abschiebehaft und zur Aufhebung des Trennungsgebots.
>> mehr lesen

Gericht erlaubt Demonstration von Rechtsextremen (Fri, 19 Jul 2019)
Eine am Samstag geplante Demonstration der rechtsextremen "Die Rechte" kann stattfinden. Das Verwaltungsgericht Kassel hat ein Verbot der Stadt aufgehoben. Begründung: Eine abstrakte Gefahr reiche nicht, die öffentliche Sicherheit müsse unmittelbar gefährdet sein.
>> mehr lesen